Halloween in Wien ...

Wie vor ca. 10 Tagen im Teaser angekündigt, habe ich für einen Freund etwas genäht und zwar einen Mantel. Zum ersten Mal habe ich von einem vorhandenen Teil erfolgreich einen Schnitt abgenommen und etwas neues daraus genäht.
Zu verarbeiten hatte ich ca. 5m Baumwollstoff mit feurigem Aufdruck.  Plan und somit Auftrag war, daraus eine Art Kutschermantel zu machen.

Nach einer Anprobe und zwei, drei kleinen Änderungen (das Ding war einfach etwas zu groß und zu lang für den großen Halloween-Auftritt), sitzt der Mantel nun gut und wartet auf seinen Einsatz.



Falls ihr noch nicht wisst wohin an Halloween, könnt ihr den Mantel und seinen Träger natürlich auch LIVE erleben und zwar am 31. 10. ab 18 Uhr im RUPPS

Jetzt brauch ich nur noch für mich eine Kostümidee .. hmm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!