Filzen am Faschingsdienstag ...

Bei mir dauerts immer ein wenig länger bis ich meinen Beitrag zum CreaDienstag herzeigen kann, aber dafür auch wirklich heute gewerkelt ;-)

Ich habe euch ja schon die Filztasche für meinen Freund gezeigt. Jetzt wollte er noch eine haben und diesen Wunsch hätte ich ihm auch gern erfüllt. Warum hätte? Das zeige ich euch gleich. Da ich noch etliche Knäuel schwarzer Filzwolle da hattte, habe ich mich gleich an die Nadeln gemacht, die alten Aufzeichnungen zur Tasche herausgesucht, gestrickt, gewaschen und mich geärgert ...


Leider ist die Tasche diesmal mehr als 50% eingegangen. Jetzt passt sie maximal noch als Laptop-Tasche oder ich reiße sie mir unter den Nagel und mach mir selbst eine Umhängetasche. Dafür ist sie dieses Mal wirklich schön gefilzt worden.

Und damit ihr noch ein bisschen was zu schauen habt, zeige ich euch noch die zwei neuen Kostüme für zwei  Freunde. Nach dem "Boom" von gestern mussten noch ein "Boing" und ein "Bang" her. Dieses Mal allerdings aus Zeichenkarton, weil meine Fingerkuppen nicht noch mehr heißen Kleber ausgehalten haben (und ich auf die Schnelle auch nicht die Zeit dazu hatte).

Und jetzt wünsche ich euch noch einen tollen Faschings-Crea-Dienstag.

Kommentare:

  1. Ohje, das tut mir leid für die Tasche. Hoffentlich kannst du sie auf andere Weise noch gut nutzen.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist das spannende am Filzen, man weiß nie wie groß es am Ende wirklich ist ;-)
    Aber kein Problem wird dann eben eine Tasche für mich.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!