Just Married ...

... hieß es für eine Freundin von mir vor zwei Wochen.
Da man zu so einer tollen Hochzeit ja nicht mit leeren Händen kommen kann, hab ich endlich diese schon lange auf meiner Pinnwand liegende Idee umgesetzt. In Zusammenarbeit mit einer Freundin wurde das Ganze umgesetzt. Ich hatte die Verantwortung für das Auto, sie hat sich ans Basteln der "Dosen" gemacht. 


Bei einem gemeinsam Frühstück in Innsbruck (Breakfast Club - übrigens sehr zu empfehlen), wurden die Teile dann zusammengefügt, mit Geld und Glückwünschen befüllt und ... nicht fotographiert. Daher kann ich euch hier nur den Polster zeigen und den Hinweis auf die tolle Idee.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!