House of Gold and Bones - Part 1 ...

Nein, das wird hier heute keine CD-Review von Stone Sour (obwohl ich das Album habe und weiterempfehlen kann), sondern der erste Teil des Rockes mit dem Totenkopfstoff ist getan.

Nachträglich sollte ich auf meine Vorsätze 2014 noch setzen: Ordentlicher Nähen! - denn das habe ich mir wirklich vorgenommen. Ich bin immer ganz begeistert mit welcher Sorgfalt andere Näherinnen ihre Werke fabrizieren, allen voran Natron - die immer unglaublich sauber arbeitet und auch noch mit Innenschön ;-)

Also habe ich heute ganz vorbildlich

1. Vlies aufgebügelt - wo es laut Anleitung verlangt war (Bund) und wo ich glaube dass es ganz nützlich ist (Reißverschluss und Gürtelschlaufen)

2. alle Teile mit der Overlock versäubert, damit der Stoff später nicht ausfranst.

Damit sind die heutigen Schritte erledigt - zum ordentlicher Nähen gehört jetzt auch nicht auf Biegen und Brechen ein Teil an einem Tag fertig zu machen. Und da ich mitfotografieren möchte wie man Hüftpassetaschen macht (die ich hoffentlich so hinbekomme wie sie sollen) überlass ich diesen Beitrag dem Creadienstag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!