Knit happens ...

Als ich dieses Stickmuster bei Ann the Gran gesehen hatte musste ich es natürlich sofort downloaden (Sew happens - wär auch noch witzig, als kleine Anregung falls Stickdatei-Designerinnen unter euch sind - ich hoffe ja immer noch dass das mit meiner Software noch was wird)

Es lag hier ein wenig im Ordner herum, doch letzte Woche kam es zum Einsatz.

Die Tasche war ein Geburtstaggeschenk für eine Freundin. Beim Zusammensuchen der Stoffe fiel mir ein Rest vom Schottenrock in die Hände und der hatte aufgrund des Zuschnitts so eine tolle Dreiecksform, die ich in die Tasche einbauen wollte. Der Schottenkaro ist zugleich eine Extra-Außentasche z.B. für die Schlüssel o.ä.

Falls ihr Lust habt die Tasche nachzunähen, hier eine kurze Anleitung:

Ihr braucht (alles bereits mit Nahtzugabe):

2x Innenstoff 40x50 cm
2x Außenstoff 40x50cm
2x Dreiecksform Breite 42cm Höhe nach Lust und Laune (bei mir warens an der hohen Seite 27cm)
2x Henkel 60x12cm (oder läner/kürzer wie ihr wollt)

1. Kanten der Dreicke säumen. Ich hab sie mit der Overlock versäubert, einmal umgeschlagen und gesteppt.

2. Die Dreiecke teilweise am Außenstoff annähen. Da an der schmalen Seite alles herauspurzeln würde, nähe ich hier einen Teil zu. Am Bild gekennzeichnet durch die pinkeLinie.

3. Außenteile rechts auf rechts aufeinanderlegen und füßchenbreit absteppen, dabei die Oberseite offen lassen (das Gleiche könnt ihr auch gleich mit dem Innenstoff machen).

4. Träger: mittig falten und zusammennähen. Dann die Nahtzugabe auseinanderbügeln, wenden und kanppkantig absteppen.

5. Jetzt wirds ein wenig knifflig. Innenteil umdrehen und in das Außenteil stecken, so dass die Stoffteile rechts auf rechts liegen. Die Träger kommen zwischen die beiden Lagen. Ich hab hierzu jeweils 10 cm von der Seitennaht gemessen und dann den Träger festgesteckt.

 6. Füßchenbreit steppen und eine kleine Wendeöffnung ausparen.

7. Durch die Wendeöffnung - na was ;-) - wenden! Das sollte dann in etwa so aussehen. Den gelben Innenteil in die Tasche stecken und oben noch einmal an der Kante absteppen.

8. und fertig ist die Tasche!

Solltet ihr sie nachmachen wollen und die Anleitung ist nicht ganz verständlich - schreibt mir einfach.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!