Freinaht verschenkt: Wichtelgeschenk 2014 ...

Weihnachten 2014 war heuer irgendwie sooooo schnell da und auch sooooo schnell wieder vorbei. Obwohl ich fast niemanden zu beschenken habe da wir in der Familie keinen Geschenkeaustausch veranstalten, kam ich mit meiner Wichtelgeschenkplanung ein wenig ins Straucheln.

Einige Pläne wurden gemacht und wieder verworfen (z.B. Bademantel) weil sie das Budget (max. € 20,-) sprengen und andere aus Mangel an Grundstoff (ich wollte ein schönes grünes Handtuch kaufen, aber die Farben waren alle furchtbar) nicht umgesetzt. Also musste Plan C oder D her :-)

Ledertascherl mit Innenfach

Mein Wichtelkind geht immer wieder gern auf Wellnessurlaub, also habe ich ein kleines wasserdichtes Tascherl mit Innenfach genäht, ein paar Socken (die ersten die ich von unten gestrickt) fürs Entspannen und eine Badekugel (die ich auch selbermachen wollte, aber nach der dritten Apotheke in der ich Natron wollte habe ich aufgegeben), falls es für den Wellnessurlaub außer Haus gerade nicht reicht und Entspannung zu Hause erreicht werden muss.

Weihnachtsbaum von meinem Bruder


Die Socken passen und für die beiden anderen Sachen hat sie auch Verwendung - Mission Wichtelgeschenk 2014 wurde also erfolgreich abgeschlossen, und heuer mache ich mich früher ans Werk - ehrlich ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar!