Hundespielzeug selbstgemacht ...

Im Resteverwertungs-Inspirations-Posting von neulich, war auch die Idee dabei eine Beißschnur für Hunde zu machen. Da wir vergangenes Wochenende zu den Schwiegereltern (und deren Hund) gefahren sind, habe ich mich dieser Idee gleich angenommen und sie umgesetzt.

Alles was ihr braucht sind in etwa gleich lange Stoffstreifen (die bleiben beim Zuschnitt zur Genüge übrig). Ich habe daraus 3 Zöpfe geflochten, diese 3 Zöpfe noch einmal mit einander verflochten und oben und unten verknotet.
Wenn ihr eine genauere Anleitung braucht, kann ich die gerne nachliefern, einfach einen kurzen Kommentar hinterlassen, dann fotografiere ich beim nächsten Mal mit.

Da ich noch nicht wusste, wie das Spielzeug bei Julie (der Hund der Schwiegereltern) ankommt, habe ich erst einmal nur eine Schnur gemacht. Aber wie das Foto hier zeigt - ich habe nicht geschafft ein halbwegs scharfes hinzubekommen - kommt das Spielzeug ganz gut an. Es werden also noch mehr Sotffrest-Schnüre folgen.

Und hier noch ein Bild zum Größenvergleich: Die Schnur ist nicht besonders lang oder dick, weil ich nur schnell wahllos Stoffreste verwendet habe. Wenn man sich die längeren Reste aber gleich sammelt und vielleicht noch mehr Stränge verwendet wird das Spielzeug sicher dicker und länger - ist vermutlich aber auch abhängig, wie groß/klein der "beschenkte" Hund ist. 

Kommentare:

  1. Das werde ich dir glatt nachmachen... es kommt jedenfalls auf meine ToDo Liste *räusper*
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohje bei der ToDo-Liste muss ich mich auch immer räuspern :-)

      Löschen
  2. Super Idee... da habe ich doch gleich ein Mitbringsel beim nächsten Besuch unserer Freunde & Hundebesitzer - ich dank dir ganz herzlich für die tolle Idee!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee... da habe ich doch gleich ein Mitbringsel beim nächsten Besuch unserer Freunde & Hundebesitzer - ich dank dir ganz herzlich für die tolle Idee!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!