{Verschenkt} Geburtstagssocken

Heute wieder einmal Socken, denn wenn gar nichts mehr geht, strickt man eben Socken.

Socken | grün-gestreift | vonStephanie.at


Bei der Bestellung der Filzwolle für die Handschuhe sind ja noch ein paar andere Sachen in den Warenkorb gehüpft, unter anderem Sockenwolle. Diese hier hat sich das beschenkte Geburtstagskind sogar selbst ausgesucht.

Socken | grn-gestreift | vonStephanie.at

Und weil ich die Farben so toll finde, haben sich die Socken auch sehr schnell gestrickt (dass ich drei Tage lang krank war und das Fernsehprogramm nicht sonderlich prickelnd, hat vermutlich auch dazu beigetragen). Wie immer in letzter Zeit habe ich die Socken wieder von der Spitze weggestrickt - mittlerweile meine Lieblingsmethode und ich frage mich warum ich das nicht schon früher gelernt habe.

Socken | grn-gestreift | vonStephanie.at


Und zu guter Letzt noch eine kleine Entschuldigung warum es hier gerade etwas ruhiger zu geht: a) ist meine Nähmaschine (noch immer!) bei der Reparatur, b) war ich etwas krank und c) bereite ich mich gerade auf eine Prüfung vor (gerade jetzt läuft der Stream der Vorlesung im Hintergrund).

Verlinkt: Do4You neu entdeckt - eine Linkparty wo man zeigen kann, was man selbst für jemand anderen gemacht hat

Kommentare:

  1. Das wären genau "meine" Socken. Die Farben sind einfach ein Hingucker.
    Kannst stolz auf dein Werk sein, glg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind ja geil! Ich mag es ja normalerweise eher dunkel und gedeckt, aber bei Socken kann es mir kaum bunt genug zugehen.
    Überhaupt sind handgestrickte Socken einfach das beste.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. beste Geburtstagssocken ever! An dieser Stelle nochmals DANKE!

    AntwortenLöschen
  4. Die Linkparty klingt interessant, da schaue ich auch mal vorbei :)

    So ein paar selbstgestrickte Socken sind klasse, ich wünschte, mir würde mal jemand Socken stricken :DD Meine Mutter lernt es gerade wieder neu, da ist bestimmt mal ein Paar für mich dabei :D

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!