Adieu Trägershirt

Grundsätzlich bin ich ja eine Freundin der Kleidungsstückreparatur. Nur irgendwann hilft alles nichts mehr und man muss sich von einem langjährigen Begleiter trennen.

Tragen bis es kaputt ist | vonStephanie.at


Nur gut, dass ich mittlerweile den perfekten Trägershirt-Schnitt habe. Nach einigen Versuchen, die micht nicht 100% glücklich gemacht haben, bin ich nun sehr zufrieden.

Basic Top | Covernaht | vonStephanie.at


Aus dem Interlock-Jersey vom Basic-Rock habe ich dann gleich zwei Shirts zugeschnitten (das zweite zeige ich euch ein andern Mal). In dieses Material habe ich mit richtig gehend verliebt: Vom Zuschnitt bis zum Versäubern super angenehm zu verarbeiten.

Top | Covernaht | vonStephanie.at

Genäht sind diese Oberteile ja super-fix, vor allem wenn das mit der Coverlocknaht so perfekt hinhaut wie dieses Mal. Zuerst habe ich die Ausschnitte mit einem Jerseystreifen vernäht und damit es etwas schöner aussieht, noch mit einer Coverlocknaht versäubert.

Basic Top | Covernaht | vonStephanie.at

Jetzt muss ich nur noch einen guten T-Shirt-Schnitt zusammenschustern (da scheiterts leider an den Ärmeln, aber das schaffe ich auch), weil an denen im Schrank habe ich auch schon erste Auflösungserscheinungen festgestellt (die ich nicht mehr übersticken kann).

Verlinkt:  
Create in Austria
RUMS
 

Kommentare:

  1. Ein gut sitzender Schnitt ist wirklich was wert. Das Oberteil sieht toll aus!

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir - hab ja auch ein wenig daran getüftelt (und werd ich sicher noch müssen, man bleibt ja nicht immer gleich ;-)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!