{Ausflug} Znaim

Für einen Ausflug zum langen Wochenende kommt mein kleiner Znaim-Tipp hier vermutlich zu spät. Aber allen Wienern (und natürlich auch den anderen) sei ein Kurztrip nach Znaim emfohlen.

Eine Reise wert: Znaim | vonStephanie.at


Mit einer Freundin mache ich inmal im Jahr immer einen kleinen Ausflug. Kriterien dafür: Öffentlich erreichbar, weil wir beide kein Auto haben, es sollte ein bisschen etwas zum Anschauen/Tun geben und ein gutes Steak (& Cocktails).

Eine Reise wert: Znaim | vonStephanie.at

Letztes Jahr waren wir in Graz, heuer haben wir uns für Znaim entschieden und weil ich vorab ein etwas vergeblich nach Meinungen zu Znaim gesucht habe, bekommt ihr heute einen kleinen Reisebericht.

Pension Grant Lux | Znaim | vonStephanie.at
 
Die Anreise dauert mit dem Zug vom Praterstern ca. 1,5h. Alle paar Stunden geht ein Zug - also perfekt für einen Kurztrip. Übernachtet haben wir in der Pension Grant Lux, die ich grundsätzlich weiterempfehlen kann. Außer ihr seid sehr groß, dann werdet ihr dort vermutlich mit den Dachschrägen nicht besonders glücklich werden.

Restaurant Na Vecnosti | Znaim | www.vonStephanie.at

Nachdem wir gegen Mittag in Znaim angekommen waren, plagte uns erst einmal der Hunger. Und weil ich ja meist schon vor dem Urlaub im Internet stöbere wo man denn so hingehen könnte, habe ich das Restaurant Na Vecnosti herausgesucht. Ein super nettes Lokal, an dem ich sonst 100% vorbei gelaufen wäre. Sie servieren dort nur vegetarische Gericht, aber die waren köstlich. Anscheinend gibt es dort abends auch Konzerte und Veranstaltungen.

Wanderung | Znaim | www.vonStephanie.at

Weil wir Lust auf ein wenig Natur hatten, sind wir die Thaya entland und Richtung Hradiště gewandert. Laut unserem Wanderführer hätte es dort so etwas wie einen Heurigen geben sollen, den haben wir aber nicht entdeckt. Für die Radfahrer hier: Die Gegend dort eignet sich hervorragend um Radtouren zu machen, uns sind auch einige Radfahrer begegnet.

Znaim | www.vonStephanie.at

Den restlichen Nachmittag haben wir dann am Hauptplatz beim Weinfest verbracht, bevor wir in die (ebenfalls vorab herausgesuchte) Illegal Bar gingen. Gott sei Dank wussten wir vorher wo wir unser Abend-Steak bekommen, denn diese Bar hätten wir sonst nicht gefunden, da sie etwas außerhalb der Altstadt liegt. Weil das Essen dort so genial und wir schon großen Hunger hatten, habe ich leider kein Foto für euch. Auch die Cocktails dort waren einsame Spitze - und als die Rechnung kam, waren wir baff. Für 2 Vorspeisen, 2 Steaks plus Getränke haben wir ca. € 50,- bezahlt - allein schon deswegen hat sich der Ausflug gelohnt.

Znaim | www.vonStephanie.at

Am nächsten Tag sind wir noch ein wenig durch die Stadt spaziert. Haben uns die Znaimer Burg und die Wenzelskappe angesehen. Empfehlenswert ist eine Besteigung des Rathausturmes (die habe ich bei meinem ersten Besuch gemacht) und auch eine Führung in den Znaimer Untergrund (ging sich für uns leider nicht mehr aus). Wer von Znaim schon genug hat, kann auch am Nachhauseweg noch in Retz Halt machen. Es lliegt am Weg und auch dort kann man ein paar schöne Stunden verbringen.

Znaim | www.vonStephanie.at

Falls jemand einen Kurztrip nach Znaim riskiert, würde ich mich sehr über eure Meinung zur Stadt freuen.

Rotunde | Znaim | www.vonStephanie.at

1 Kommentar:

  1. das klingt wirklich ganz toll.
    vielleicht werd ich das mal nachmachen. ich bin immer auf der suche nach ausflugszielen.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!