Mädchenhaft

Vielleicht erinntert ihr euch noch an die Outfitsuche für die Hochzeit einer Freundin. Das heutige Kleid ist Teil dieser Geschichte und macht mich Stolz, aber auch niedlich.

Mädchenkleid | vonStephanie.at


Im oberen Text entdeckt ihr vielleicht schon auch was mich an dem Kleid ein kleines bisschen stört: Es ist niedlich! Und ich will nicht niedlich sein.

Kleid | Schnitt selbstgezeichnet | vonStephanie.at

Auf der anderen Seite macht mich dieses Stück sehr, sehr stolz, denn ich habe dafür zum ersten Mal ein richtiges Schnittmuster gemacht (die Schnittteile für Jersey-Tops zähle ich da jetzt nicht dazu). Nämlich so richtig mit Abmessen und Abnähern, einem Probeteil und neu eingezeichneten Linien. Es liegt also eine Menge Arbeit hinter mir.

Im Kopf hatte ich eine Art 50er Jahre Kleid, dann kam es mir zwischendurch wie eine Küchenschürze vor (kennt ihr die auch von eurem Omas?) und es hing lange an der Puppe. Dann kam der Kellerfaltenrock und ich dachte mir, Falten im Rockteil sehen sicher besser aus als das gekräuselte und habe noch einmal alles aufgetrennt.

Kleid | Schnitt selbstgezeichnet | vonStephanie.at

So gefiel es mir dann schon besser und ich beschloss auch noch ein Futter einzunähen. Ab da ging es dann fix. Am Ende noch ein wenig an der Rocklänge getüftelt und fertig war es. ABER (und es kommt immer ein Aber in letzter Zeit), es ist das erste selbstgenähte Stück, das ich nicht sofort angezogen habe, sondern das sein Dasein eine Zeit lang im Schrank fristen musste. Vor allem weil ich dazu auch ein Schuhproblem habe. Weil es eben so mädchenhaft wirkt muss man dazu einen schönen Schuh anziehen (ich hab´s mit Boots versucht, funktioniert dazu nicht). Dann braucht´s dazu auch eine passende Gelegenheit usw usw ...

Kleid | Rosa-Grau Gepunktet | vonStephanie.at

Es ist schön, es sitzt, es ist gemütlich, es ist von vorn bis hinten selbstgemacht - aber es passt leider einfach nicht zu mir. Habt ihr auch so ein Teil im Schrank? Auf das ihr euch beim Nähen extrem gefreut habt und mit dem ihr dann einfach keine guten Freunde werdet?

Und obwohl´s zur Zeit nähtechnisch irgendwie nicht so hunderprozentig läuft mit meinen Projekten, schau ich heute wieder hier vorbei: Creadienstag, Create in Austria, Handmade on Tuesday

Kommentare:

  1. Dein Kleid ist wunderhübsch, auch die Farbe!
    Dein Problem kann ich aber gut nach vollziehen, bei mir haben eigentlich auch nur die Kleider Bestand, die eben AUCH zu Boots passen, egal, ob ich sie dann dazu trage, aber die Möglichkeit muss bestehen! ; )

    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ich muss gestehen ich hatte es immer noch nicht an ... eigentlich etwas peinlich

      Löschen
  2. Das Kleid ist wunderschön geworden! Die Arbeit hat sich gelohnt. Schade, dass es dir nicht so gut gefällt wie gedacht.
    Aber dieses Problem kenne ich auch, nicht nur beim Nähen, sondern auch beim Häkeln oder Stricken entstehen hin und wieder Stücke mit denen ich einfach nicht warm werde.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das muss vermutlich so sein ... bzw liegt man manchmal mit der Vorstellung vom fertigen Stück einfach daneben.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!